SST Saarländisches Staatstheater, 0 kB
Saarländisches Staatstheater Saarbrücken, 4 kB
Sparte 4
Aktuelles
Musikalische Belohnung für alle Osterhasen!
mehr...

An Ostern bringt das Saarländische Staatstheater zwei absolute Publikumslieblinge wieder auf die Bühne / Ab sofort ist der Ferienpass des SST für Schüler an der Vorverkaufskasse erhältlich

 
 
Benefizvorstellung »Tanz für Alle«
mehr...

Am Samstag, dem 26. April findet um 19.30 Uhr die Benefizvorstellung »LIEBE in schwarz-weiß« statt. Mit dem erhöhten Eintrittsgeld können engagierte Zuschauer einen ganz konkreten Beitrag für integrative Kunstprojekte leisten.

 
 
 
 
Die neue TheaterZeit ist da!
mehr...

Am 27. März ist die vierte Ausgabe der »TheaterZeit« dieser Spielzeit erschienen - mit allem Wissenswerten zu den nächsten Premieren und Wiederaufnahmen am SST.

 
 
Ein umfangreiches Rahmenprogramm zu dem Tanzabend „Anastasia /Shadow“
mehr...

Von Ende März bis Ende Juli finden zehn Veranstaltungen in Verbindung mit dem Tanzabend "Anastasia/Shadow" statt: vier „Physical Introductions“, eine Kinovorstellung sowie fünf „Tanz im Dialog“-Termine.

 
 
Das SST blickt nach Frankreich und in die Großregion
mehr...

„Der Theatermacher“ im Publikumstausch mit dem Carreau und der TOTAL THEATRE-Schülerschreibwettbewerb „Die Irokesen“ am SST / Französische Übertitel zu Schillers „Don Carlos“

 
 
„Die Musik noch näher zu den Menschen bringen“ Nicholas Milton
mehr...

Der künftige Generalmusikdirektor des SST Nicholas Milton will mehr Menschen mit Musik erreichen – Starke Präsenz in der Stadt, Education-Programme und ungewöhnliche Projekte sind geplant

 
 


Heute: Do, 17.04.2014


Nächste Premieren

Werther

Oper von Jules Massenet

WertherGespräche mit AstronautenDon CarlosHanna Schygulla liest aus "Wach auf und träume"
Heute
Staatstheater
Heute
Alte Feuerwache
Morgen
Staatstheater
Morgen
Alte Feuerwache
 
Karten online kaufenDie ServiceCard des SST
AbonnementsSST-Hauskurier
SpielstättenFreunde
Orchester/VakanzenNie mehr allein ins Theater
facebook Das SST auf Facebook!Zum Pressebereich